Qualit'EnR - Präsentation

 



Qualit’EnR - Qualitätsverband für erneuerbare Energien


Qualit’EnR wurde von fünf Berufseinheiten gegründet und ist seit 2006 der Organismus für die Installationsqualität von erneuerbaren Energiesystemen.

Ziel von Qualit’EnR ist, dass jede Privatperson in unmittelbarer Nähe einen kompetenten Fachmann finden kann, um Beratung zu erhalten und um sich an einen Installateur für eine erneuerbare Energieanlage wenden zu können.

Zu diesem Zweck baut Qualit’EnR auf vier Qualitätsbereichen auf:

  • Qualisol für die Solarthermie (individueller Solar-Warmwasserbereiter und Solaranlage kombiniert),

  • QualiPV für die Photovoltaik (netzgebundener Solargenerator),

  • Qualibois für die Energiequelle Holz (Ofen, Einsätze und Heizkessel),

  • QualiPAC für die Erdwärme und Luftwärme (Wärmepumpen).


Diese Bereiche umfassen mehr als 10.000 Unternehmen.


Qualisol, QualiPV, Qualibois und QualiPAC - Vier Qualitätsbezeichnungen unter der Marke Qualit‘EnR


Ein Ziel

Den unabhängigen Unternehmen zur Anerkennung ihrer Kompetenzen für die Installation von erneuerbaren Energieanlagen zu verhelfen.

  • Förderung der bewährten Installationsmethoden von erneuerbaren Energieanlagen,

  • Die Entwicklung von mit diesen Installationen assoziierten Dienstleistungen: Beratung, Kundendienst, Wartung ...

  • Den Privatkunden bei der Auswahl eines kompetenten Installateurs unterstützen.


Qualisol, QualiPV, Qualibois und QualiPAC sind Qualitätsbezeichnungen:

  • von ADEME (Agentur für Umwelt und Energiewirtschaft) und den Gebietskörperschaften empfohlen,

  • von Espaces Info Energie befürwortet

  • von den Berufsorganisationen (CAPEB, FFB, usw.) und den Fachindustrien gestützt,

  • unterstützt von den Energiedienstleistern (EDF, GDF-Suez),

  • häufig in den Medien als Qualitätsreferenz für den Verbraucher zitiert ...

 

Eine Verpflichtung zur Qualität

Installateure, welche die Qualitätsbezeichnung erhalten wollen, engagieren sich zur Einhaltung der Qualitätscharta und Erfüllung der Annahmebedingungen.
 

Anerkannte Kompetenz

Die Bezeichnungen Qualisol, QualiPV, Qualibois und QualiPAC zeichnen Unternehmen aus, die aufgrund ihrer Kompetenzen für die Installation von erneuerbaren Energieanlagen im Vordergrund stehen.

Das sich bewerbende Unternehmen muss nachweisen:

  • die Installationstätigkeit in den betrachteten Bereichen,

  • die für die Tätigkeiten und Arbeiten erforderlichen Versicherungen: allgemeine 10-jährige Haftpflichtversicherung

  • die Kompetenzen von zumindest einer Bezugsperson in der Firma, die eine bestätigte Erfahrung oder eine von Qualit’EnR anerkannte Ausbildung genossen hat.


Qualisol, QualiPV, Qualibois und QualiPAC sind Bezeichnungen mit einer Gültigkeit von einem Jahr und das Unternehmen muss seine Subskription jedes Jahr erneuern, um seine Bezeichnung(en) weiterhin tragen zu dürfen.


Eine Charta mit 10 Punkten

Das sich um die Bezeichnungen bewerbende Unternehmen verpflichtet sich, diese 10 Gebote der Qualitätscharta einzuhalten. Auszug:

  • Das Unternehmen muss firmenintern über die erforderlichen Fachkompetenzen verfügen. Das Unternehmen muss den sozialversicherungsrechtlichen und steuerlichen Verpflichtungen nachgekommen sein und über die rechtlichen Garantien der ausgeführten Tätigkeiten und Arbeiten verfügen.

  • Das Unternehmen muss Materialien empfehlen, die den geltenden Vorschriften (Normen, technischen Empfehlungen oder CE-Kennzeichnungen) und den Anforderungen des Kunden Rechnung tragen.

  • Das Unternehmen muss dem Kunden beratend zur Seite stehen, ihn bei der Auswahl der für seine Anforderungen besten Lösungen beistehen.

  • Nach der Besichtigung vor Ort muss das Unternehmen dem Kunden in Schriftform einen ausführlichen und vollständigen Kostenvoranschlag der angebotenen Installation vorlegen.

  • Der Kunde muss über die erforderlichen administrativen Schritte informiert werden: Genehmigungsantrag, Bewilligung der geltenden staatlichen Beihilfen, usw.

  • Das Unternehmen muss die in Auftrag gegebene Installation gemäß den Regeln der Kunst ausführen.

  • Das Unternehmen muss die Einstellungen vornehmen und die Installation in Betrieb setzen. Es muss dem Kunden die technischen Installationsunterlagen und Bedienungsanleitungen des Geräts aushändigen.

  • Das Unternehmen muss dem Kunden eine detaillierte und komplette Rechnung der geleisteten Arbeiten sowie alle erforderlichen Bescheinigungen aushändigen, damit dieser sein Anrecht auf die steuerlichen Unterstützungen und Maßnahmen geltend machen kann.

  • Bei Betriebsstörungen der Anlage muss das Unternehmen innerhalb kürzester Fristen eingreifen und die erforderlichen Kontrollen und Wiederinstandsetzungsarbeiten vornehmen.

  • Das Unternehmen muss alle Kontrollmaßnahmen, die Qualit’EnR an den installierten Anlagen vornehmen will, unterstützen.


Nehmen Sie von den vollständigen Chartas Kenntnis (französische Version):

 

Vorteile

Alle Installateure, die Inhaber einer der o. g. Bezeichnungen sind, erhalten:

  • einen Suchmaschineneintrag auf dem Web-Portal; qualit-enr-org,

  • kostenlose technische Unterstützung,

  • Promotions- und Kommunikationswerkzeuge wie Fahrzeugaufkleber, Promotionsunterlagen, Plakate, Baustellenschilder, usw.

  • die Informationen des Informationsblatts „Qualit’EnR Infos“, der „Qualit’EnR Flash Infos“ (E-Mail-Infos) und des diesen Informationen gewidmeten Bereichs auf dem Web-Portal: qualit-enr.org


Sie stärken somit das Image eines Unternehmen, für das der Umweltschutz eine Priorität ist.

 

Fokus auf das Prüfwesen

Qualit’EnR führt Prüfungen der bei Privatpersonen ausgeführten Installationen durch, die sowohl stichprobenartig erfolgen können, um das Ziel einer Prüfung pro Installateur im Laufe der drei Vertragsjahre zu erfüllen, als auch gezielt durchgeführt werden (Prüfungen „auf Anzeige“) infolge von Beschwerden, die bei den Regionsverwaltungen, ADEME (Agentur für Umwelt und Energiewirtschaft), Espaces Info Energie, Privatpersonen, usw. eingegangen sind.

Das Qualitätsprüfwesen ermöglicht:

  • die Qualität der Installation zu kontrollieren und die Einhaltung der Verpflichtungen der Chartas Qualisol / QualiPV / Qualibois / QualiPAC vonseiten des Installateurs zu bewerten

  • ein pädagogisches Ziel zu setzen, denn der Prüfer tauscht mit dem Installateur mögliche Lösungen für die Verbesserung der Installationspraktiken aus.

  • die Bildungsstandards ausgehend von häufig auftretenden Fehlern zu aktualisieren

  • ein Instrument zur Verfügung zu haben, um die Effektivität der öffentlichen Ausgaben im Sektor der erneuerbaren Energien zu messen, da diese Audits an von den Regionen geförderten Installationen durchgeführt werden.

 

Fokus auf die Bildung

Die Berufsbildung ist einer der Stützpfeiler der Qualitätspolitik von Qualit’EnR. Hunderte kompetenter Ausbilder sind überall auf dem Landesgebiet tätig, um den Installateuren eine qualitativ hochwertige Berufsbildung zu erteilen:

  • Vereinbarungsabschlüsse zwischen den „klassischen“ Bildungszentren und den Unternehmern, die eine EFIQUA-Charta (EFIQUA: Bildungswesen für Bildungspersonal) unterzeichnet haben.

  • Obligatorische Bildung des Bildungspersonals der vertragsgebundenen Zentren und Einhaltung des Lastenheftes der pädagogischen Plattformen

  • Einige Zahlen:

    • 450 anerkannte Fortbilder,

    • 150 vertragsgebundene Bildungszentren 

    • 7 allgemeine Bildungsstandards

 

 
logo-annuaire-certifie

S'assurer qu'une entreprise soit qualifiée par Qualit'EnR

Quels avantages ?
Comment ça marche ?
Quel installateur ?
Quel matériel ?
Quelles aides ?
Le saviez-vous ?
Choisissez votre énergie :
Solaire thermique
Solaire photovoltaïque
Bois énergie
Aérothermie Géothermie
Forage Géothermique
 
pourquoi_choisir_un_professionel_RGE en_route_vers_la_transition_energetique
Envie de nous suivre ?
qualitenr-twitter-page-energie-renouvelable
 

Accès rapide à l’annuaire des installateurs d’énergies renouvelables par région et département